Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Sennheiser DE

Geschäftsbericht 2014

15 GruppeNLAGEBERICHT 2014 ——— 4. Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten Im Jahr 2014 erhöhten sich die Ausgaben der Sennheiser-Gruppe für Forschung und Entwicklung im Vergleich zum Vorjahr um insgesamt 6,4 Prozent. Weltweit waren in diesem Bereich 338 Mitarbeiter tätig (Vorjahr: 323). 4.1 Forschung In der Consumer Division lag der Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten im Bereich innovativer Wandlerkon- zepte sowie deren Einsatzmöglichkeiten im zukünftigen Produktportfolio. Die Forschung in der Professional Systems Division konzentrierte sich auf die Weiterentwicklung der „3D ­Immersive Audio“-Technologie, die ein neuartiges räumliches Klangerlebnis ermöglicht. In Verbindung damit wurden mehrere Aufnahmen, unter anderem mit den Berliner Philharmonikern, sowie Klanginstallationen realisiert, beispielsweise im Rahmen der Ausstellung „David Bowie is“ im Berliner Martin-Gropius-Bau. 4.2 Entwicklung Die Professional Systems Division erweiterte 2014 ihr Portfolio im Bereich Konferenzsysteme mit dem System ADN Wireless um eine drahtlose Variante der ADN-Serie. Ausschlaggebend für die erfolgreiche Markteinführung waren unter anderem der Fokus auf die Sprachverständlichkeit sowie die Flexibilität der Produkte. Darüber hinaus wurde mit TeamConnect ein System für kleine und mittlere Besprechungsräume vorgestellt. Die All-in- one-Lösung – bestehend aus einer Steuereinheit, Mikrofonen und Lautsprechern – bietet alles, um einen Meeting­raum vollwertig für Telefonkonferenzen auszustatten. In der zweiten Jahreshälfte 2014 fokussierte sich die Professional Systems Division auf die abschließende Entwicklung der drahtlosen digitalen Mikrofonserien evolution wireless D1, AVX und SpeechLine DW, deren Markteinführung 2015 folgte. Bei allen drei Produktlinien stehen einfache Bedienung und professionelle Qualität im Mittelpunkt: Jedes der Systeme ist selbstkonfigu­ rierend und verfügt über ein intelligentes Frequenzmanagement sowie eine automatische Einstellung der Empfindlichkeit. Die Systeme richten sich an verschiedene Kundengruppen: Das evolution wireless D1 ist für Anwender im Bereich Livemusik konzipiert, AVX ermöglicht hochwertige Videotonaufnahmen, und SpeechLine DW ist speziell auf den Bereich Sprachanwendungen zugeschnitten.

Seitenübersicht