Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Sennheiser DE

Geschäftsbericht 2014

13 GruppeNLAGEBERICHT 2014 2.3 Lage der ­Sennheiser-Gruppe 2.3.1 Ertragslage Der Ertrag der ­­Sennheiser-Gruppe stieg im Geschäftsjahr 2014 um 30,0 Millionen Euro auf insgesamt ­­50,6 Millio­ nen Euro. Im Zuge dieser Entwicklung erhöhten sich auch die Ausgaben für Material und Personal. Weitere betriebliche Aufwendungen konnten allerdings auf dem Niveau des Vorjahres gehalten werden. Die Ertrags­ steigerung lässt sich daher auf eine erhöhte Betriebsleistung bei gleichzeitig nur leicht gestiegenen Betriebs- ausgaben zurückführen. 2.3.2 Personalentwicklung Die Ausgaben für Personal nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 8,1 Prozent zu. Dies lässt sich sowohl auf die erhöhte Ergebnisbeteiligung der Mitarbeiter aufgrund der verbesserten Ertragslage als auch auf die erhöhte Anzahl an Mitarbeitern zurückführen. Im Jahresdurchschnitt 2014 ist der Personalbestand der ­Sennheiser-Gruppe um 2,3 Prozent auf 2.600 Mitarbeiter gestiegen, darunter 76 Auszubildende (Vorjahr: 78). Teilzeitkräfte werden bei der Angabe des Personalbestands mit dem Faktor 0,5 und Vollzeitkräfte mit dem Faktor 1 veranschlagt. Die Anzahl der bei der ­Sennheiser-Gruppe beschäftigten Einzelpersonen belief sich zum Jahresende auf 2.707 (Vor- jahr: 2.620). Durchschnittlich arbeiteten 51 Prozent aller Mitarbeiter bei den inländischen und 49 Prozent bei den ausländischen Gesellschaften. Mitarbeiter Mitarbeiterzahl im Jahresdurchschnitt Abweichung zum Vorjahr in Prozent 2.500 2.000 1.500 1.000 500 0 2010 2011 2012 2013 2014 2.117 –0,7 % 2.183 +3,1 % 2.542 +9,1 %2.329 +6,7 % 1.281 Ausland 49 % 2.600 +2,3 % 1.319 Deutschland 51 % 20102011201220132014

Seitenübersicht